Patek Philippe Uhren
Patek Philippe Logo

Schweizer Armband-Uhren von Patek Philippe für Damen und Herren exklusiv in Wiesbaden

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Patek Philippe und Juwelier Oberleitner besteht seit August 1986 und feierte 2016 ihr 30 jähriges Jubiläum.

Unter Liebhabern und Sammlern gilt Patek Philippe als die exklusivste, wie renommierteste Uhrenmarke der Welt. Den Lauf der Zeit in ein Gewand stecken, das diese überdauert. Eine Uhr spiegelt immer auch die Wertvorstellungen und die Persönlichkeit ihres Besitzers, ist eines der begehrtesten Schmuckstücke des Mannes und auch immer mehr Frauen schätzen die mechanische Kunstfertigkeit erstklassiger Zeitmessinstrumente. Grenzen der Uhrentechnik werden von Patek Philippe immer wieder überwunden, verschoben und neu definiert. Nicht auf der Stelle treten, sich nicht auf dem Erreichten ausruhen, sondern eine stete Weiterentwicklung, führte im Lauf der Unternehmensgeschichte zu über 100 Patenten, die teilweise wegweisend für die gesamte Branche waren und sind. Die Aufzugskrone, der Ewige Kalender als Armbanduhr, der Jahreskalneder von 1996 oder der Schleppzeiger­chronograph sind unter anderem Erfindungen von Patek Philippe.

Seit der Firmengründung am 1. Mai 1839 durch Antoine Norbert de Patek und seinen 1844 von Jean- Adrien  Philippe ersetzten Partner Francois Czapek, gilt die Manufaktur als Pionier und Marktführer im Segment Haute Horlogerie. Einige der kompliziertesten tragbaren Uhren der Welt, wie die Calibre 89 oder die Grandmaster Chime, wurden hier in jahrelanger Forschungsarbeit entwickelt und gefertigt. Heute ist Patek Philippe die letzte Genfer Uhrenmanufaktur in Familienbesitz, in vierter Generation der Inhaberfamilie Stern. Diese Unabhängigkeit ermöglicht die volle kreative Freiheit, einen eigenen Weg zu gehen und langfristige Visionen zu verfolgen. Getreu der Zielsetzung der Unternehmensgründer Antoine Norbert de Patek und Jean-Adrien Philippe "Die besten Uhren der Welt zu bauen", ist eine Patek Philippe weit mehr, als ein Instrument, um die Zeit abzulesen. Das Weiterreichen einer Uhr von Patek Philippe ist nur möglich, wenn das erforderliche Wissen und technische Können in der Manufaktur bewahrt und gepflegt wird.

In dem 1996 fertiggestellten Gebäude der Manufaktur im Genfer Vorort PLan-les-Ouates werden durchaus Maschinen benutzt, die modernsten am Markt, aber vor allem leisten hier exzellent geschulte Uhrmacher Handarbeit. Im einzigartigen Uhrwerksportfolio von extraflach bis hoch kompliziert befinden sich momentan 16 Basiskaliber mit mehr als 48 Werkstypen in der aktuellen Produktion. Jedes Uhrwerk und jedes Gehäuse werden individuell nummeriert und archiviert. Ein Stammbaum im Archiv von Patek Philippe wird angelegt, sodass heute und in Zukunft die Identität und Authenzität einer Uhr feststellbar ist.

Die Ausstattung jeder neuen Uhr, unabhängig davon handelt es sich um eine Grandes Complication wie einen Tourbillon oder eine einfache zwei Zeiger Uhr aus der vom Bauhaus inspirierten Linie Calatrava handelt, muss durch ihre Verarbeitung, die Qualität des Uhrwerks zum Ausdruck bringen, welches sie antreibt.

Wann ist das Design einer Patek Philippe Uhr gelungen? Darauf gibt es eine einfache Antwort von Sandrine Stern, der Direktorin der Designabteilung und Ehefrau des Präsidenten Thierry Stern, "Wenn man das Logo der Uhr entfernen würde und immer noch erkennt, dass sie von Patek Philippe ist". Der schlichte und elegant klassische Stil der Manufaktur steht für noble Zurückhaltung und Unverwechselbarkeit.

Im Frühjahr 2009 hat Patek Philippe ein eigenes Siegel lanciert, es basiert auf vier wesentlichen Merkmalen. Der Kunstfertigkeit des Uhrwerks und der äußeren Bestandteile, der Ganggenauigkeit, der Kontrolle und des Kundenservices. Dieses Gütezeichen ist ein dynamisches, das für alle künftigen Entwicklungen und technischen Innovationen offen bleibt. Das Patek Philippe Siegel hat weltweit die strengsten Qualitätsanforderungen und bezieht als Einziges seiner Art den lebenslangen Service der Uhr mit ein. Unsere sich ständig technisch weiterentwickelnde Gegenwart, bedingt ein Umdenken in der Uhrmacherkunst. Unentbehrliche Begleiter unseres Alltags, wie Smartphones, Laptops oder schnurlose Telefone können mechanische Uhren magnetisieren und damit die Ganggenauigkeit beeinträchtigen. Abhilfe in gewissem Umfang kann zum Beispiel Silizium schaffern, da es amagnetisch ist. Ein Auschluss des Genfer Siegels von Bauteilen aus diesen modernen Materialien, hatte zur logischen Konsequenz, dass ein eigenes Siegel notwendig wurde. Werte, die im Vorfeld schon existierten, wurden schriftlich festgelegt. Dadurch ist eine Art Richtlinie für bestimmte Aspekte der Produktion, aber auch ein Spiegel der Werte von Patek Philippe entstanden. Maßnahmen um die Qualität der Uhren langfristig zu garantieren. Dieses Langzeitversprechen an alle Besitzer einer Patek Philippe ist ein Bestandteil, der von Philippe Stern etablierten zehn Werte der Inhaberfamilie. Unabhängigkeit, Tradition, Innovation, Qualität und Kunstfertigkeit, Seltenheit, Wert, Ästhetik, Emotion, Vermächtnis und Service. Als Hüter dieses "Geistes von Patek Philippe" wird kein Aufwand gescheut, um dem unübertroffenem Ruf der Marke bei Kennern und Sammlern gerecht zu werden.

Gerne nehmen wir ihre gebrauchte Uhr von Patek Philippe in Zahlung oder kaufen sie ihnen ab. Um ihr "altes" Schätzchen seriös bewerten zu können, ist die einfachste und unkomplizierteste Lösung, ein persönliches Gespräch in unserem Ladengeschäft. Wir bewerten ihre Uhr, um ein faires und marktgerechtes Angebot zu machen.

Weitere Informationen zum gesamten Sor­timent von Patek Philippe finden Sie auf www.patek.com.

Grafische Eleganz mit dem gewissen Etwas des extraflachen automatischen Kalibers 240

Mit der neuen Referenz 6006G präsentiert Patek Philippe zur Baselworld 2017 eine neue Calatrava mit Zeigerdatum und einer kleinen Sekunde. Sie erweist dem Kaliber 240 zum 40. Jahrestag auf ganz besondere Weise die Ehre. Ihr Zifferblatt zeigt bei aller Strenge der grafischen Gestaltung auch ein Augenzwinkern in Form einer subtilen Exzentrizität.

Mehr erfahren
Patek Philippe Calatrava

Patek Philippe Handfiniserung

Von Menschenhand: die unverzichtbaren Kunstfertigkeiten der Handfinissierung. Die Krönung jeder Patek Philippe-Uhr ist die Tatsache, dass sie vom Gehäuse bis zu ihrem tickenden Innenleben durch Spezialisten mit langjähriger Berufserfahrung von Hand finissiert wurde, deren Können von einer Generation an die nächste weitergegeben wird. 

Patek Philippe Handfiniserung

Haute Joaillerie Damenarmbanduhr Calatrava

Mit der Haute Joaillerie Damenarmbanduhr Referenz 4899/900 lanciert Patek Philippe zum 40-jährigen Jubiläum des Kalibers 240 ein feminines Schmuckstück aus Weißgold, Perlmutt, lupenreinen Top Wesselton Diamanten und rosa Saphiren. Es verbindet seine raffinierte Zier mit der Eleganz des extraflachen automatischen Uhrwerks Kaliber 240.

Mehr erfahren
Patek Philippe High Jewelry

Täuschend echte Trompe-l’oeil-Azulejos in echtem Email

Zur Baselworld 2017 präsentiert Patek Philippe zwei neue Calatrava Modelle in limitierten Editionen. Sie kombinieren das legendäre extraflache Automatikwerk Kaliber 240 mit einer Spezialität der Manufaktur. Diese Besonderheit ist kulturhistorisch von großer Bedeutung. Es handelt sich um den Schmuck an Uhren mit kunsthandwerklichen Fertigkeiten.

Mehr erfahren
Patek Philippe »Rare Handcrafts«

Die Krönung von 20 Jahren sportlich-zeitgemäßem Chic

Nachdem Patek Philippe im Jahr 2016 das 40-jährige Jubiläum ihrer einzigartigen Nautilus-Kollektion feiern konnte, beschert auch 2017 ein großes Jubiläum: das 20-jährige Jubiläum ihrer sportlich-dynamischen Aquanaut Uhrenkollektion.

Mehr erfahren
Patek Philippe Aquanaut

Ein neuer Ewiger Kalender wie für die Ewigkeit

Mit der Referenz 5320G präsentiert Patek Philippe einen neuen Ewigen Kalender fürs Handgelenk. Er scheint im wahrsten Sinn des Wortes wie für die Ewigkeit geschaffen. Der Zeitmesser zeigt die Monate mit 28, 30 und 31 Tagen automatisch richtig an und berücksichtigt alle vier Jahre auch den 29. Februar als Schalttag.

Mehr erfahren
Patek Philippe Aquanaut

Uhren und Schmuck: Top Marken bei Juwelier Oberleitner in Wiesbaden