Eberhard & Co.: Tazio Nuvolari

Legende des technischen Perfektionismus

Mit der Uhrenkollektion Tazio Nuvolari ehrt Eberhard & Co. einen der größten Rennfahrer aller Zeiten. Zwischen den 1920er Jahren und den späten 1940er Jahren dominierte Tazio Nuvolari die Welt des Autorennens: Seine ehrliche, pure Leidenschaft für den Autosport machte ihn schon zu Lebzeiten zum Legende. Immer wieder erreichte er mit unterlegenem Material das scheinbar Unmögliche und wusste sich ins Zentrum der Beobachtung zu stellen. Tazio Nuvolari wurde als Meister des technischen Perfektionismus zu einer Legende, sein Spitzname: fliegender Mantuaner.

Mit der neuesten Uhr seiner Tazio-Nuvolari-Sportuhrenkollektion will Eberhard & Co. die Essenz dieses außerordentlichen Sportlers feiern. Die Nuvolari Legend ist eine Automatikuhr mit Stahlgehäuse, die in einer Größe von 39,5 mm und 43 mm. Das Modell ist bis zu einer Tiefe von 30 Metern wasserdicht und verfügt über ein schwarzes Zifferblatt mit leuchtenden arabischen Ziffern, einen Minutenzähler bei 12 Uhr, einen Stundenzähler bei 6 Uhr und eine Spiraltachometerskala in km/h im Zentrum. Das Uhrwerk ist durch den transparenten Saphirglasboden zu bewundern, der mit einem von der Startflagge inspirierten Schachbrettmuster verziert und mit einer sterilisierten Darstellung des Alfa Romeo Typ 12C versehen ist. Verstärkt wird die sportliche, robuste und klassische Ausstrahlung durch das mit der Uhr erhältliche Leder- oder Stahlarmband.