Hermès Uhren
Hermès Logo

Luxus Armband-Uhren und Armbänder aus Leder von Hermès exklusiv in Wiesbaden

Eleganz, Perfektion und Stil – diesen Ansprüchen wird die Pariser Luxus-Marke Hermès seit Langem gerecht. Neben der Prêt-à-porter-Mode, den berühmten Seidentüchern, Parfums und edlen Lederwaren, für die Hermès weltbekannt ist, fertigt Hermès seit 1912 eigene Zeitmesser. La Montre Hermes mit Sitz in der Schweiz, produziert seit 2012 auch eigene Manufakturwerke, präzise und stilvollendet. Aufgrund des historischen Bezugs der Marke zur Sattlerei, sind die Uhren von Hermès mit Armbändern aus luxuriösem  Leder ausgestattet, so weich, dass sie schmeicheln. Ebenso wie die übrigen edlen Produkte sind Uhren von Hermès gleichbedeutend mit Luxus und höchster Qualität.

Alles begann in der Familie Hermès. Auf einem Familienfoto von 1912 ist Emile Hermès mit seinen vier Kindern zu sehen. Zu diesem Zeitpunkt ahnte niemand, dass die Uhr, ›Porte-Oignon‹, der Tochter Jaqueline einmal die ideale Verbindung zwischen der Sattlerei und der Uhrmacherkunst darstellen würde. Der erste Schritt auf dem Weg zur Uhrenmanufaktur Hermès. ›Porte-Oignon‹ – was mit ›Zwiebel-Prinzip‹ übersetzt werden kann –, war eine Spezialanfertigung für Emiles Tochter. Dieses Taschenuhr-Modell war mit einem feinen Lederriemen als köstliche weibliche Note am Handgelenk zu tragen und sollte es ihr beim Reiten erleichtern, die Uhrzeit abzulesen. Viele Legenden ranken sich um die Erfindung der Armbanduhr, und viele edle Hersteller beanspruchen sie für sich, aber diese Version aus der Familiengeschichte von Hermès gefällt uns am besten.

1928 war es soweit, der private Erfolg wurde zum weiteren exklusiven Geschäftszweig ausgebaut. In der Hermès-Boutique in Faubourg Saint-Honoré in Paris wurden erstmals Uhren gezeigt, die die Hermès-Handschrift trugen und  mit der unbestechlichen Perfektion Schweizer Uhrwerke ausgestattet waren. Fünfzig Jahre später, im Jahr 1978, wurde in Brügg bei Biel in der Schweiz die erste eigene Uhrenmanufaktur von Hermès eröffnet. Seit 2003 werden dort auch hausinterne Manufaktur-Kaliber entwickelt, womit die anspruchsvolle Fertigungstiefe der Haute-Horlogerie erreicht wurde.

Weitere Informationen zum gesamten Sortiment von Hermès finden Sie auf www.hermes.com

Edle Lederbänder von Hèrmes

Montre Hèrmes ist eine der wenigen Uhrenmanufakturen, die sogar eigene Lederbänder fertigt. Sattlerei und Uhrmacherkunst gehen hier die ideale Verbindung ein.

Hèrmes Lederbänder

Uhren und Schmuck: Top-Marken bei Juwelier Oberleitner in Wiesbaden

Verehrte Kundinnen, verehrte Kunden,


wir sind dankbar Sie zu unseren treuen Kunden zu zählen und haben uns deshalb dazu entschieden, die Reduzierung der Mehrwertsteuer vollständig an Sie weiterzugeben.

Nur 16 % anstelle der üblichen 19 % Mehrwertsteuer!

Wir geben den Vorteil an Sie weiter. Bei uns sparen Sie schon ab dem 1. Juli bei jedem Einkauf in der Wilhelmstraße 56.

Dies gibt auch bei Accessoires und limitierter Ware. Ausnahmslos, ob vorher bestellt oder gefertigt, das Datum der Abholung zählt: ab dem 1. Juli wird neu mit 16% berechnet

 

Wir möchten Sie heute schon darauf hinweisen, dass die Reduzierung nur für Warenabholung bis Ende des Jahres gültig ist. Mit der Rückkehr zum alten Mehrwertsteuersatz ab dem 01. Januar 2021 sind wir verpflichtet, zum Mehrwertsteuersatz von 19% zurückzukehren, auch wenn die Bestellung noch in 2020 erfolgt. Selbstverständlich dürfen Sie die gewohnten Lieferzeiten erwarten.