Vertrauen

Vertrauen sei ein Geschenk, heißt es. In Wahrheit muss es verdient werden

Wer ein wertvolles Schmuckstück oder eine exklusive Uhr kaufen möchte, braucht ein Partner, dem er vertrauen kann. Dieses Vertrauen bauen wir zum einen in der persönlichen Beratung auf. Zum anderen, indem wir stets die Herkunft unserer Produkte und Materialien nachvollziehen und belegen können. Alle unsere Händler können eine lückenlose Transparenz aufweisen – ob bei Edelmetallen oder beim Recycling.

Unser Rohstoff: konfliktfreie Edelmetalle und Edelsteine mit vertrauenswürdiger Herkunft

Für Juweliere und Goldschmiede sind Edelmetalle und Edelsteine unverzichtbare Rohstoffe. Ihre herausragenden Eigenschaften wecken viele Begehrlichkeiten – leider auch begleitet von unseriösen Geschäftspraktiken und menschenunwürdigen Produktionsbedingungen. Wir arbeiten ausschließlich mit konfliktfreuen Edelsteinen, Diamanten und recyceltem Gold nach deutschen Standards aus Altgold. Hierfür kaufen wir gerne Ihr Altgold an.

Recycling mit Transparenz und Werterhalt

Edelmetalle sind zu wertvoll, um sie nicht zurückzugewinnen. Recycling bedeutet Nachhaltigkeit, denn es lässt Neues entstehen, ohne die Rohstoffquellen anzutasten. Dabei bedeutet die Aufbereitung von Edelmetallen keinesfalls einen Material- oder gar Wertverlust. Mit uns als Partner können Sie sicher sein, dass beim Recycling Ihrer Edelmetalle die Probenahme vertrauenswürdig sind und der Ertrag maximiert wird.

Goldschmiedemeister und öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer Wiesbaden

Stefan Oberleitner

Erfahren Sie mehr über Juwelier Oberleitner
Juwelier Oberleitner

Verehrte Kundinnen, verehrte Kunden,


wir sind dankbar Sie zu unseren treuen Kunden zu zählen und haben uns deshalb dazu entschieden, die Reduzierung der Mehrwertsteuer vollständig an Sie weiterzugeben.

Nur 16 % anstelle der üblichen 19 % Mehrwertsteuer!

Wir geben den Vorteil an Sie weiter. Bei uns sparen Sie schon ab dem 1. Juli bei jedem Einkauf in der Wilhelmstraße 56.

Dies gibt auch bei Accessoires und limitierter Ware. Ausnahmslos, ob vorher bestellt oder gefertigt, das Datum der Abholung zählt: ab dem 1. Juli wird neu mit 16% berechnet

 

Wir möchten Sie heute schon darauf hinweisen, dass die Reduzierung nur für Warenabholung bis Ende des Jahres gültig ist. Mit der Rückkehr zum alten Mehrwertsteuersatz ab dem 01. Januar 2021 sind wir verpflichtet, zum Mehrwertsteuersatz von 19% zurückzukehren, auch wenn die Bestellung noch in 2020 erfolgt. Selbstverständlich dürfen Sie die gewohnten Lieferzeiten erwarten.